Fahrradhandschuhe

Fahrrad Handschuhe für Damen und Herren

 

Für ambitionierte Radsportler gehören Fahrradhandschuhe zur Sportausrüstung. Sie halten während einer Tour die Finger warm und erlauben einen festen Griff um den Lenker. Hochwertige Fahrrad Handschuhe für Herren und Damen zeichnen sich durch bequeme und witterungsbeständige Materialien aus. Neben einem passgenauen Sitz brillieren sie mit praktischen Extras. Beispielsweise finden Sie Handschuhe mit spezieller Fingerkuppen-Beschichtung, die sich für die problemlose Bedienung des Smartphones eignen.

Fahrradhandschuhe: wasserdicht, warm und komfortabel

Bei uns finden Sie moderne und bequeme Fahrrad Handschuhe für Herren, Damen und Kinder. In mehreren Größen erhältlich, eignen sie sich für das Trekking, eine Runde auf dem Rennrad oder MTB-Sport. Eine breite Farbauswahl ermöglicht es, die Handschuhe zum restlichen Radsport-Outfit zu kombinieren. Tragen Sie Fahrradhandschuhe bei Regen, Wind oder Schnee, benötigen Sie Modelle aus einem robusten und langlebigen Material. Diese erhalten sie von renommierten Markenherstellern.

Funktionale Radhandschuhe stellen einen festen Bestandteil einer professionellen Radsportausrüstung dar. Sie schützen die Hände und verbessern deren Griff. Geraten Sie während der Fahrt ins Schwitzen, verhindern rutschfeste Handflächen das Abrutschen vom Lenker. Aus dem Grund tragen die Fahrrad Handschuhe für Damen und Herren zur Sicherheit während des Sports bei. Hochqualitative Modelle zeichnen sich zusätzlich durch praktische Features aus. Polsterungen auf der Innenseite beugen Druckstellen an den Knöcheln vor.

Des Weiteren verfügen die Fahrradhandschuhe über Innenpolster aus Schaumstoff oder Gel. Diese mildern die Vibrationen der Straße ab und schützen die empfindlichen Handinnenflächen. Bei der Auswahl der Handschuhe behalten die Sportler den Verwendungszweck im Auge. Benötigen Sie einen Fingerschutz bei einer Schlechtwetter-Tour, sollten die Fahrradhandschuhe wasserdicht sein. Ein winddichtes Material sowie ein wärmendes Innenfutter stellen wichtige Auswahlkriterien dar. Benutzen Sie die Fahrradhandschuhe bei Regen, empfiehlt sich eine hydrophobe Außenschicht aus Neopren.

Welche Features bieten moderne Fahrrad Handschuhe für Herren und Damen?

Radhandschuhe eignen sich für mehrere Witterungsbedingungen. Regenhandschuhe ermöglichen bei kaltem und nassem Wetter einen festen Griff. Verstärkte Flächen an der Handunterseite verhindern, dass die Hand abrutscht. Durch eine Oberfläche aus Neopren zeigen sich die Fahrradhandschuhe wasserdicht. Verirrt sich ein Tropfen in die Innenseite, profitieren die Radsportler von einer wasserabsorbierenden Innenpolsterung. Sie verhindert, dass Regenwasser auf die Haut gelangt und diese auskühlt.

Als vorteilhaft gelten Handschuhe mit langer Manschette, die sich eng um das Handgelenk schmiegt. Sie hält die empfindliche Haut über den sichtbaren Blutgefäßen warm. Dieser Effekt trägt zu einer guten Durchblutung der Finger bei. Gleichzeitig brauchen die Radfahrer nicht befürchten, dass kalter Fahrwind in die Handschuhe strömt.

Benutzen Sie während einer Fahrradtour das Smartphone oder ein Tablet, raubt das An- und Ausziehen der Handschuhe Zeit und Nerven. Ein sinnvolles Feature stellt aus dem Grund die Touchscreen-Kompatibilität dar. Entsprechende Radhandschuhe verfügen über eine gummierte Beschichtung an allen Fingerkuppen oder speziell am Zeigefinger. Eingewebte Metallfäden sorgen dafür, dass das Display des Smartphones eine Berührung erkennt und entsprechend reagiert.

Welche Fahrradhandschuhe eignen sich für die Winterzeit?

Bei kaltem Wetter benötigen Sie Fahrradhandschuhe aus wärmeisolierenden Materialien. Dünne Sommerhandschuhe aus Lycra bieten keinen ausreichenden Kälteschutz. Während sich bei hohen Temperaturen fingerlose Handschuhe anbieten, favorisieren Sportler im Winter Modelle mit langen Fingern. Besitzen diese kuscheliges Innenfutter, profitieren die Träger trotz Minusgraden von warmen Händen. Diese Thermo-Fahrradhandschuhe empfehlen sich für lange Radtouren bei klirrender Kälte.

Soft-Winterhandschuhe zeichnen sich durch eine wasser- und windresistente Membran auf der Oberseite aus. Diese schützt die Hände bei leichtem Schneefall. Teilweise verfügen Sommerhandschuhe über eine ähnliche Außenschicht, die dem Schutz vor Spritzwasser dient.

In der kalten Jahreszeit zieht die Dämmerung schnell herauf. Um Ihre Sicherheit mit Straßenverkehr zu erhöhen, empfehlen sich Protektoren auf der Radsportausrüstung. Spezielle Winterhandschuhe warten mit mehreren reflektierenden Flächen auf. Abhängig vom Einsatzbereich wählen die Nutzer zwischen speziellen Rennrad- oder Mountainbike-Handschuhen.

Warum sind Handschuhe mit Gelpolsterung empfehlenswert?

Fahrrad Handschuhe für Damen und Herren, die sich im freien Gelände bewegen, verfügen über eine weiche Gelpolsterung. Diese stellt eine angenehme Alternative zu klassischen Schaumstoff-Polstern dar. Das Gel ist stoßdämpfend, sodass es bei unebenem Straßenbelag einen guten Vibrationsschutz bildet. Drückt der harte Lenker stark bei Bodenwellen auf die Handinnenseite, treten unter Umständen Druckschmerzen oder Prellungen auf.

Fahrradhandschuhe gegen Kälte, Regen, Wind | Spatzwear | bei Bikespell

Es gibt 1 Produkt.

Anzeigen 1-1 von 1 artikel(s)

Aktive filters


Fahrrad Handschuhe für Damen und Herren

 

Für ambitionierte Radsportler gehören Fahrradhandschuhe zur Sportausrüstung. Sie halten während einer Tour die Finger warm und erlauben einen festen Griff um den Lenker. Hochwertige Fahrrad Handschuhe für Herren und Damen zeichnen sich durch bequeme und witterungsbeständige Materialien aus. Neben einem passgenauen Sitz brillieren sie mit praktischen Extras. Beispielsweise finden Sie Handschuhe mit spezieller Fingerkuppen-Beschichtung, die sich für die problemlose Bedienung des Smartphones eignen.

Fahrradhandschuhe: wasserdicht, warm und komfortabel

Bei uns finden Sie moderne und bequeme Fahrrad Handschuhe für Herren, Damen und Kinder. In mehreren Größen erhältlich, eignen sie sich für das Trekking, eine Runde auf dem Rennrad oder MTB-Sport. Eine breite Farbauswahl ermöglicht es, die Handschuhe zum restlichen Radsport-Outfit zu kombinieren. Tragen Sie Fahrradhandschuhe bei Regen, Wind oder Schnee, benötigen Sie Modelle aus einem robusten und langlebigen Material. Diese erhalten sie von renommierten Markenherstellern.

Funktionale Radhandschuhe stellen einen festen Bestandteil einer professionellen Radsportausrüstung dar. Sie schützen die Hände und verbessern deren Griff. Geraten Sie während der Fahrt ins Schwitzen, verhindern rutschfeste Handflächen das Abrutschen vom Lenker. Aus dem Grund tragen die Fahrrad Handschuhe für Damen und Herren zur Sicherheit während des Sports bei. Hochqualitative Modelle zeichnen sich zusätzlich durch praktische Features aus. Polsterungen auf der Innenseite beugen Druckstellen an den Knöcheln vor.

Des Weiteren verfügen die Fahrradhandschuhe über Innenpolster aus Schaumstoff oder Gel. Diese mildern die Vibrationen der Straße ab und schützen die empfindlichen Handinnenflächen. Bei der Auswahl der Handschuhe behalten die Sportler den Verwendungszweck im Auge. Benötigen Sie einen Fingerschutz bei einer Schlechtwetter-Tour, sollten die Fahrradhandschuhe wasserdicht sein. Ein winddichtes Material sowie ein wärmendes Innenfutter stellen wichtige Auswahlkriterien dar. Benutzen Sie die Fahrradhandschuhe bei Regen, empfiehlt sich eine hydrophobe Außenschicht aus Neopren.

Welche Features bieten moderne Fahrrad Handschuhe für Herren und Damen?

Radhandschuhe eignen sich für mehrere Witterungsbedingungen. Regenhandschuhe ermöglichen bei kaltem und nassem Wetter einen festen Griff. Verstärkte Flächen an der Handunterseite verhindern, dass die Hand abrutscht. Durch eine Oberfläche aus Neopren zeigen sich die Fahrradhandschuhe wasserdicht. Verirrt sich ein Tropfen in die Innenseite, profitieren die Radsportler von einer wasserabsorbierenden Innenpolsterung. Sie verhindert, dass Regenwasser auf die Haut gelangt und diese auskühlt.

Als vorteilhaft gelten Handschuhe mit langer Manschette, die sich eng um das Handgelenk schmiegt. Sie hält die empfindliche Haut über den sichtbaren Blutgefäßen warm. Dieser Effekt trägt zu einer guten Durchblutung der Finger bei. Gleichzeitig brauchen die Radfahrer nicht befürchten, dass kalter Fahrwind in die Handschuhe strömt.

Benutzen Sie während einer Fahrradtour das Smartphone oder ein Tablet, raubt das An- und Ausziehen der Handschuhe Zeit und Nerven. Ein sinnvolles Feature stellt aus dem Grund die Touchscreen-Kompatibilität dar. Entsprechende Radhandschuhe verfügen über eine gummierte Beschichtung an allen Fingerkuppen oder speziell am Zeigefinger. Eingewebte Metallfäden sorgen dafür, dass das Display des Smartphones eine Berührung erkennt und entsprechend reagiert.

Welche Fahrradhandschuhe eignen sich für die Winterzeit?

Bei kaltem Wetter benötigen Sie Fahrradhandschuhe aus wärmeisolierenden Materialien. Dünne Sommerhandschuhe aus Lycra bieten keinen ausreichenden Kälteschutz. Während sich bei hohen Temperaturen fingerlose Handschuhe anbieten, favorisieren Sportler im Winter Modelle mit langen Fingern. Besitzen diese kuscheliges Innenfutter, profitieren die Träger trotz Minusgraden von warmen Händen. Diese Thermo-Fahrradhandschuhe empfehlen sich für lange Radtouren bei klirrender Kälte.

Soft-Winterhandschuhe zeichnen sich durch eine wasser- und windresistente Membran auf der Oberseite aus. Diese schützt die Hände bei leichtem Schneefall. Teilweise verfügen Sommerhandschuhe über eine ähnliche Außenschicht, die dem Schutz vor Spritzwasser dient.

In der kalten Jahreszeit zieht die Dämmerung schnell herauf. Um Ihre Sicherheit mit Straßenverkehr zu erhöhen, empfehlen sich Protektoren auf der Radsportausrüstung. Spezielle Winterhandschuhe warten mit mehreren reflektierenden Flächen auf. Abhängig vom Einsatzbereich wählen die Nutzer zwischen speziellen Rennrad- oder Mountainbike-Handschuhen.

Warum sind Handschuhe mit Gelpolsterung empfehlenswert?

Fahrrad Handschuhe für Damen und Herren, die sich im freien Gelände bewegen, verfügen über eine weiche Gelpolsterung. Diese stellt eine angenehme Alternative zu klassischen Schaumstoff-Polstern dar. Das Gel ist stoßdämpfend, sodass es bei unebenem Straßenbelag einen guten Vibrationsschutz bildet. Drückt der harte Lenker stark bei Bodenwellen auf die Handinnenseite, treten unter Umständen Druckschmerzen oder Prellungen auf.

Neuen Account erstellen